Aktuell

Definitive Absage der VEGA 2021

Aus bekannten Gründen wurden wir leider gezwungen, die VEGA2020 auf den Herbst 2021 zu verschieben. Aber auch dieses Jahr ärgert uns das hartnäckige Virus weiter und verunmöglicht eine seriöse und termingerechte Planung der Vechiger Gewerbeausstellung.
Nach einer Umfrage bei den Vereinsmitgliedern und den Ausstellern wurden wir in unserer Meinung bestärkt, da wir bei den meisten Rückmeldungen für die Absage der VEGA2021 volle Unterstützung erhielten.
Somit wird nach 2015 erst wieder 2025 eine Vechiger Gewerbeausstellung stattfinden.
Wir hoffen alle, dass sich die Situation bis dann normalisiert hat und wir uns in jeder Beziehung von dieser schwierigen Zeit erholt haben.
Über anderweitig geplante Veranstaltungen des Gewerbevereins Vechigen werden Sie rechtzeitig informiert.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.
OK VEGA

Lokal ichoufe – mit Härz für ds Gwärb

Die KMU gehören zu uns, ohne sie funktioniert unser Land auf Dauer nicht, ohne sie gibt es keine stabile Wirtschaft. Auch wenn wir immer noch genügend Karotten, Milchprodukte, Teigwaren, Fleisch und Putzmittel kaufen können, merken wir, was es bedeutet, wenn die KMU-Wirtschaft stillsteht: Arbeitslose, keine Lehrstellen, Existenzangst und Milliardenschulden des Staates.
Die KMU und ihre Mitarbeitenden warten darauf, wieder arbeiten zu dürfen, und sind parat, unter strengen Gesundheitsregeln Topleistungen zu bieten. Es ist wichtig, alle Betriebe - grosse und kleine - gleich zu behandeln. Die Diskriminierung des Fachhandels gefährdet das Vertrauen in die Gerechtigkeit, welche die Grundlage gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Solidarität ist.
Wir fordern den Bundesrat auf - wie wir es bereits in unserem offenen Brief vom 17. April verlangt haben - auf seinen Entscheid zurückzukommen, und alle Läden ab sofort und nicht erst am 11. Mai freizugeben.
Die KMU gehören zu uns und wir stehen zu ihnen. Wir berücksichtigen lokale und regionale KMU mit Hauslieferdienst oder warten mit dem Kauf von Schuhen, Kleidern, Parfümerieartikeln, Haushaltgegenständen, Werkzeugen, Velos etc. solange ab, bis die Fachgeschäfte wieder öffnen dürfen.
Auch nach dem 11. Mai setzen wir ein starkes Zeichen für unsere KMU; unterstützen das lokale Gewerbe und kaufen wann immer möglich direkt hier ein.
Vielen Dank für Ihre Unterschrift und für Ihren nächsten Einkauf nach dem Motto «Lokal einkaufen – mit Herz für das Gewerbe!»


Warum ist das wichtig?
Setze ein starkes Zeichen der Solidarität für unsere KMU und unterstütze unsere Online-Petition «Lokal einkaufen – mit Herzblut für das Gewerbe!»